InsitutStraße / HausnummerOrtLink
Hansa KollegVon-Essen-Str. 82-84
Hamburg
Zur Webseite
Staatliches Abendgymnasium mit Abendschule St. GeorgRostocker Str. 41
Hamburg
Zur Webseite
Abendschule Vor dem HolstentorHolstenglacis 6
Hamburg
Zur Webseite
Privates Abendgymnasium BrechtHolzdamm 36/38
Hamburg
Zur Webseite
Privates Gymnasium BrechtNorderstraße 163 -165
Hamburg
Zur Webseite
Abendakademie Heinrich HeineKottwitzstr. 46
Hamburg
Zur Webseite
Akademie in HamburgAlter Teichweg 11-13
Hamburg
Zur Webseite
Abendschule St. GeorgBülaustraße 30
Hamburg
Zur Webseite
Privatschulhaus HamburgWildenbruchstr. 5
Hamburg
Zur Webseite
Schule Hermanneum in HamburgJenischstraße 48
Hamburg
Zur Webseite
Sprachschule Vita LinguaSchmarjestraße 42
Hamburg
Zur Webseite

Abitur nachholen in Hamburg

Abitur nachholen in Hamburg am Hansakolleg

In Hamburg stehen dir mehrere Möglichkeiten offen, dein Abitur auf dem zweiten Bildungsweg nachzuholen. Eine Möglichkeit ist das Hansakolleg. Um dort das Abitur nachzuholen, musst du dich mittels Anmeldeformular und den normalen Bewerbungsunterlagen direkt bei der Schule bewerben. Als Voraussetzungen musst du ein Mindestalter von 19 Jahren haben sowie eine abgeschlossene Berufsausbildung oder mindestens zwei Jahre berufstätig gewesen sein. Der erste Wohnsitz muss zudem in Hamburg sein. Mit einer Eignungsprüfung kannst du auch ohne Schulabschluss dort anfangen.

Die Unterrichtszeiten am Hansakolleg beginnen um 8 Uhr morgens und enden zwischen 13 Uhr und 16 Uhr. Das Hansakolleg ist somit eine Tagesschule für Erwachsene. Es gibt ein Eingangsjahr sowie eine zweijährige Studienstufe, die dann mit den Abiturprüfungen endet. Das Eingangsjahr kann unter besonderen Umständen übersprungen werden, wenn beispielsweise zuvor bereits die 11. Klasse erfolgreich abgeschlossen wurde.

Der Besuch des Hansakollegs ist kostenlos, da es sich um eine staatliche Schule handelt. Du musst allenfalls die üblichen Kosten für Lehrmaterialien tragen. Darüber hinaus ist es auch möglich, BAföG zu erhalten, wenn du die entsprechenden Voraussetzungen für eine Förderung erfüllst.

Abitur nachholen in Hamburg am Abendgymnasium St. Georg

Gerade wer berufstätig ist, kann in der Regel nicht tagsüber eine Schule besuchen. Dafür gibt es in Hamburg aber das Abendgymnasium St. Georg. Der Unterricht findet hier zwischen 17:30 Uhr und 20:45 Uhr oder 21:30 Uhr statt. Die Bewerbung geht auch hier direkt über die Schule, und du musst neben dem Anmeldeformular auch die üblichen Bewerbungsunterlagen einreichen.

Das Abendgymnasium ist gegliedert in ein Vorbereitungsjahr, die einjährige Vorstufe sowie die zweijährige Studienstufe. Mit einem Hauptschulabschluss fängst du im Vorbereitungsjahr an. Mit
einem mittleren Schulabschluss kannst du das Vorbereitungsjahr überspringen. Die Vorstufe kannst du überspringen, wenn du beispielsweise die Klasse 11 bereits zuvor abgeschlossen hast.

Allgemein gelten die Voraussetzungen für den Besuch des Abendgymnasiums wie bereits oben beschrieben. Du musst mindestens 19 Jahre alt sein und eine Berufsausbildung abgeschlossen haben. Alternativ bist du mehrjährig bereits berufstätig. Als Berufstätigkeit gelten beispielsweise auch Zeiten der Kindererziehung oder anteilig Arbeitslosenzeiten. Der Besuch des Abendgymnasiums ist kostenlos, nur die Lehrmittel müssen selbst finanziert werden.

Abitur nachholen in Hamburg an der Abendschule vor dem Holstentor

Eine weitere Möglichkeit ist die Abendschule vor dem Holstentor. Auch hier findet der Unterricht abends statt. Organisiert ist die Abendschule wie das Abendgymnasium. Entsprechende
Verkürzungen der Schuldauer sind also genauso möglich. Darüber entscheidet aber grundsätzlich die Schule.

Auch der Bewerbungsprozess und die Voraussetzungen sind bei der Abendschule vor dem Holstentor wie bereits beschrieben. Wie die anderen beiden Schulen ist auch der Besuch der Abendschule kostenlos, und es besteht Lernmittelfreiheit. Schulbücher können also ausgeliehen werden, darüber hinaus sind die Kosten für die normalen Materialien selbst zu tragen.

Abitur nachholen in Hamburg an der Brecht Schule

Nicht zuletzt gibt es Abendgymnasium an der Brecht Schule in Hamburg. Auch hier findet der Unterricht abends statt, und zwar von montags bis donnerstags zwischen 17:30 Uhr und 22:15 Uhr. Die Brecht Schule ist allerdings eine staatlich anerkannte private Schule. Um die Schule zu besuchen, gelten aber ähnliche Voraussetzungen wie bei den anderen Schulen auch. Sie sind ein wenig strenger, da du grundsätzlich einen mittleren Schulabschluss mitbringen musst. Die Bewerbung selbst läuft dann wieder direkt über die Schule.

Da ein mittlerer Schulabschluss Bedingung ist, gibt es bei dieser Schule keinen Vorkurs, sondern es wird grundsätzlich dreijährig zum Abitur geführt. Da es sich um eine private Schule handelt, wird ein Schulgeld für den Besuch erhoben. Dieses liegt bei etwa 200 Euro im Monat.

Tipp: Mach dein Abitur im Fernstudium

Statt auf eine der vorgenannten Präsenzschulen zu gehen, kannst du dein Abitur auch bequem zu Hause nachholen. Bei einem Fernstudienanbieter wie der Studiengemeinschaft Darmstadt (sgd) kannst du online mithilfe entsprechend aufbereiteter Materialien in deinem Tempo und ganz ohne Klassenlehrer und Unterrichtspläne das Abitur im Fernstudium nachholen. So kannst du ganz nach deinen Erfordernissen und in deinem Tempo lernen. So ist es unter Umständen auch möglich, dein Abitur deutlich schneller nachzuholen.